Fußgängerbrücke (JPB-P)

Jansons Leichtverkehrsbrücken werden für den Leichtverkehr, insbesondere für Fahrrad- und Fußgängerbelastungen, eingesetzt. Bei Bedarf kann ein Gelegenheitsfahrzeug (Wartungsfahrzeug) auf der Brücke zugelassen werden.

Der JPB-P (Fußgänger) wird möglichst komplett zur Baustelle transportiert und dann in einer minimalen Bauzeit zu einer kompletten Brücke gehoben und demontiert. Mit diesen Standardsystemen lassen sich Spannweiten von bis zu 61 Metern realisieren! Auch wenn kein Teleskopkran die Baustelle erreichen kann. Das Brückensystem kann je nach Bedarf mit Türmen, Plattformen und Treppen erweitert werden, um vertikale Höhenunterschiede und winklige Lösungen zu ermöglichen. Zusätzlich zu diesem JPB-P bietet Janson Bridging die PSB-P und LPB-P auch als flexible Fahrrad- und Fußgängerbrücken an.

JPB Ped.-serie

Lösungen
Brücken
Typ
JPB-P
Modulare Feldlänge
3,048m (10ft)
Deckbreite
2, 2½, 3m
Deckbelag
Red stone-chippings
Deckhöhe inkl. Überlagerung
0,58m
Max. freie Spannweite
61m
Paneelhöhe über dem Laufdeck
1,8m
Absturzsicherung
Pedestrian

Fußgängerbrücke (JPB-P)

  • Brückenlänge bis zu 61 Meter
  • Für Radfahrer und Fußgänger
  • Klappbare oder kontinuierliche Verbindung möglich
  • Türme, Plattformen und Treppen verfügbar
  • Minimale Montagezeit
Fußgängerbrücke